Feuchtmessgerät T600 bis 30cm

Durch die Mikrowellentechnik lassen sich Feuchteverteilungen in einer Tiefe von bis zu 300 mm detektieren. Ein weiterer Vorteil des Verfahrens ist neben der hohen Messtiefe die Unabhängigkeit vom Versalzungsgrad des Materials. Beim Mikrowellenverfahren spielt es daher keine Rolle, ob ein älteres oder neues Bauwerk vermessen wird. Für die Direktauswertung der Messdaten steht eine Minimal- und Maximal-Funktion zur Verfügung. Außerdem lässt sich der aktuelle Messwert per Hold-Funktion festhalten. Da das Display des Messgerätes über zwei Werteanzeigen verfügt, kann zur Ergebnisbewertung bei Bedarf jeweils ein Funktionswert zusätzlich zum aktuellen Messwert gleichzeitig auf dem gut ablesbaren Display angezeigt werden.

Technische Daten:
Messprinzip: Mikrowellen-Verfahren, Messbereich: 0 bis 200 Digit, Auflösung: 0,1 Digit,
Genauigkeit: 0,1 Digit, Eindringtiefe: 300 mm

Zubehör:
Zusatzkosten: Batterie

Preise in Euro

1 Tag (24 h)Fr 14h - Mo 10h1 Woche4 Wochen
(inkl. MwSt.)
22,0025,0080,00240,00
(exkl. MwSt.)
18,4921,0167,23201,68

Zum reservieren oder für weitere Fragen zu diesem Mietgerät erreichen Sie uns unter der Nummer: 0 62 21/18 19 34

Besuchen Sie uns auf Facebook Baustrahler / Halogenstrahler 500WattArtikelfoto
3,00 Euro/Tag
So finden Sie Mietfix!
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00-12.00 Uhr, 14.00-18.00 Uhr Sa. 9.00-12.00 Uhr

Mietkonditionen

  1. gültiger Personalausweis
  2. Kaution in Höhe von 100 Euro zzgl. voraussichtliche Miete
  3. Zahlung in Bar oder mit EC-Karte